Unsere 3 D Chromadepth Techniken
– ermöglichen Ihnen den Eintritt in ein dreidimensionales Bild

Klicken Sie auf unser Symbol und bestellen Sie bei uns das räumliche Zeichnen Ihrer Wohnungseinrichtun

Was ist 3D-Chromadepth-Zeichnen?

 

Bilder dieser Techniken werden mit speziellen Farben unter Ultraviolett-Licht in spezielle Gläser gezeichnet.

Ein herkömmliches Stereosystem benötigt zwei Bilder, um Informationen über die dritte Dimension zu codieren, während die ChromaDepth 3D-Methode eine spezielle Farbauswahl in einem einzigen Bild verwendet.

Mit ChromaDepth erhalten wir ein Bild ohne Verschiebung oder Unschärfe. ChromaDepth 3D-Bilder können in zwei Versionen angezeigt werden: Mit dem bloßen uns von der Kinoleinwand bekannten 3D-Effekt. Auge als normales 2D-Bild und durch ChromaDepth 3D-Brille mit dem uns bekannten 3D-Effekt, einschließlich von der Kinoleinwand. Für die

ChromaDepth 3D-Technologie verwenden wir prismatische Brillen. Dies bedeutet, dass bei ChromaDepth 3D der Effekt darauf basiert, Raum mit räumlichen, skulpturalen Farben zu empfangen.

Die Chromadepth-Technologie zur Erhöhung des Tiefeneffekts verwendet die Wellenlänge des emittierten / reflektierten Lichts in einer genau definierten Farbpalette – Rot scheint fast aus dem Bild zu kommen, direkt dahinter sind Orange, Gelb, Grün und schließlich alle Blautöne -, die uns vollständig als 3D-Tiefe erscheinen.
Dieser dreidimensionale Effekt funktioniert sehr gut, wenn Livebilder unter UV-Licht betrachtet werden. Der große Vorteil dieser Methode ist, dass das ohne spezielle Brille betrachtete Bild ebenfalls von hoher Qualität ist.

Katarzyna Kobylarz

 

Doppelbildeffekt:

Bild sichtbar bei Tages- und Nachtlicht, bei Dämmerungslicht und bei UV-Lampen.
Darüber hinaus tritt der Effekt durch 3D-Chromadepth-Brillen wie zum Beispiel Film Avatar auf.
Fragen Sie nach den Details unsichtbarer Farben, lassen Sie sich von der Wirkung des Schocks verwöhnen und verwirklichen Sie Ihren Traum – rufen Sie bei uns an!

Chromadepth 3D-Realisierungen

YouTube – Abonniere den Kanal